Professionelle Interviews und Pressearbeit aus dem Gesundheitswesen

Lesespaß für Leseanfänger

Zudem empfiehlt es sich, jeden Tag mit den Kindern ca. zehn Minuten zu Hause zu lesen, am besten speziell auf das Lesevermögen der Kinder abgestimmte Bücher. Hier ist die Schriftgröße an die Fibelschrift angepasst, die Textmenge pro Seite ist überschaubar und Bilder helfen beim Verständnis der Geschichte und lockern die Seiten zusätzlich auf. Außerdem ist es eine tolle Motivation, wenn die kleinen Leseratten sagen können „Ich hab ein ganzes Buch gelesen!“

Die Kinderbuchverlage haben verschiedene Reihen, die nach Schulklassen und/ oder Alter unterteilt sind. Beim Oetinger Verlag ist dies beispielsweise die Reihe „Sonne, Mond und Sterne“. Hier gibt drei Lesestufen und die Themen sind für Jungen und Mädchen bunt gemischt. „Paula Prinzessin für einen Tag“ richtet sich an Mädchen aus der 1. oder 2. Klasse: Paula darf mit ihrer Freundin Blumenmädchen auf der Hochzeit ihrer Tante sein. Was für eine Aufregung, die beiden fühlen sich wie echte Prinzessinnen und dank Paula geht auch am Altar nichts schief… Erstlesespaß für Jungs verspricht „Blitz, der Fußball-Hund“.  Denn Leon’s Hund Blitz ist ein echter Fußballfan, auf dem Bolzplatz nicht zu halten und schießt mit der Schnauze auch gleich noch ein Tor! Richtig hilfreich wird Blitz dann aber, als Leon es mit Herrn Klopper zu tun bekommt, der Kinder und Lärm nicht leiden kann…

Informationen und Links zum Artikel:

www.oetinger.de

Preis: Je 7,95