H5N1 und H5N8 erfolgreich bekämpfen


H5N1 und H5N8 wüten in Deutschlands Geflügelfarmen. Tausende infizierter und nicht infizierter(!). Tiere mussten schon getötet werden. „Das muss so nicht weitergehen“, sagt Armin Amberg. Der Franke bietet betroffenen Geflügelzüchtern, Taubenzüchtern sowie Städten und Gemeinden mit einer Kombination aus AnoKath® Animal-V und entsprechenden Vernebelungsgeräten jetzt eine sofort verfügbare Lösung an.

„Eigentlich wollte ich diese Sache hier mit der notwendigen Ruhe in 2017 professionell lancieren, die aktuelle Lage zwingt mich aber zur ungewohnten Eile. Wir können sofort helfen“, so Amberg zuversichtlich und überzeugt. Sein System arbeitet und wirkt mit einer Mischung aus Hardware und umweltfreundlichem sowie gesundheitlich unbedenklichem Wirkstoff. Es bekämpft und vernichtet H5N1 als auch H5N8. Dies gilt übrigens für alle behüllten Viren. Getestet wurde im Viruzidie-Screening Test gemäß EN 14476 sogar die Wirkung auf einen Adenovirus Typ 5. Die entsprechenden Gutachten eines unabhängigen Labors zur bakteriziden und viruziden Wirksamkeit liegen vor und können jederzeit von Verantwortlichen eingesehen werden.

Und so funktioniert das Ganze:

Die Flüssigkeit (AnoKath® Animal-V / 1 Teil Lösung + 3 Teile Leitungswasser) wird mit Hilfe eines professionellen Vernebelungsgerätes mehrmals täglich und mindestens über eine Woche lang im Stall verteilt. Fertig. Hinweis: Betroffenen Tieren ist auch mit dieser Lösung nicht mehr hundertprozentig zu helfen, aber die Übertragung auf gesunde Tiere wird strikt unterbunden. So ist die Lösung AnoKath® Animal-V gerade mit der aktuell in einigen Regionen verhängten Stallpflicht die perfekte Kombination zur Vorbeugung der weiteren Ausbreitung.

Für betroffene Betriebe und Gemeinden hat Amberg jetzt eine aus dem Festnetz kostenlos zu erreichende Notfall-Hotline Geflügelpest unter 0800 5466446 eingerichtet. Das System zur Lösung des Problems kann interessierten Gemeindevertretern, Züchtern und Journalisten noch in dieser Woche präsentiert werden.

Zum Produkt:

AnoKath® Animal-V besteht im Grunde aus Wasser und Kochsalz. Beide werden in einem aufwändigen Prozess in einer Spezialelektrolysezelle miteinander vermischt und aktiviert. Die mit einem extrem hohen Redoxpotential ausgestattete Lösung kostet knapp 40 Euro pro Liter. Allerdings benötigt man für 1m³ Rauminhalt gerade mal 4 ml Lösung. Das entspricht einem Preis von 0,16 Euro. Achtung: AnoKath® Animal-V ist eine eingetragene Marke und Biozid-Produkt. Das Mittel ist vorsichtig zu verwenden. Vor Gebrauch sind stets das Etikett und die Produktinformationen zu lesen.

Weitere Informationen unter: http://www.anokath.com/vogelgrippe-h5n1-h5n8

 

Kontakt:
Armin Amberg
AnoKath
Kahler-Straße 25
63755 Alzenau
Hotline: 0800 5466446
E-Mail: info@air-clean.eu

Pressekontakt:
pressebüro laaks
Peter Laaks
Kieler Str. 11
45145 Essen
Phone: 0201-50 73 34 54
info@pressebuero-laaks.de
www.pressebuero-laaks.de