Olympia-Mentaltrainer Thomas Schlechter: „Nach schwerem Unfall brachte FPZ mich wieder auf die Beine“

FPZ Interview

Thomas Schlechter ist Mentaltrainer. Wirtschaftsgrößen, Sport-Asse und Prominente bringt er punktgenau in Bestform. Doch 2010 hatte er einen beinahe tödlichen Gleitschirmunfall auf Bali, der ihn aus dem Alltag katapultierte. Erst kämpfte er um sein Leben, anschließend um seine Existenz. Mit Hilfe eines ganz speziellen medizinischen Rückentrainings, der FPZ Therapie, kam der Diplomsportlehrer und Buchautor aber schnell wieder auf die Beine.

Sehr zur Freude seiner Coachees, die auf Schlechters Power und Unterstützung vertrauen. Eine der Erfolgsgeschichten: Ulla Koch, Bundestrainerin der Deutschen Turnerinnen, wollte zur Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Rio 2016 die acht nominierten Turnerinnen als Team stärken – mit seiner Hilfe. Richtige Entscheidung, denn die Damen erzielten das seit 30 Jahren beste Mannschaftsergebnis.

Spannendes Thema? Das vollständige Gespräch mit Thomas Schlechter finden Sie im FPZ Newsroom inkl. Bildmaterial.

Achtung: Wir behalten uns das Recht vor, Kommentare die beleidigend oder Off-Topic sind zu löschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.