VMV fordert Leser mit „Schwachkopf“-E-Book heraus (PI)

Köln, 14.03.2013 – Mit dem recht ungewöhnlichen E-Book „Entschuldigung! Sind Sie ein Schwachkopf?“ fordert jetzt der Verband marktorientierter Verbraucher e.V. (VMV) potenzielle Leser heraus. Die Aufgabenstellung: sich konstruktiv mit dem Thema Versicherungen auseinanderzusetzen. Autor des sozialkritischen Werkes ist Verbandsgründer Volker Spiegel. Er behauptet, dass eben nur ein „Schwachkopf“ mehr als nötig für seine Versicherungen zahle bzw. sich mit weniger Leistungen zufrieden gebe.